Digitalisierung in der Praxis eines Produktionsbetriebs

Digitalisierung ist in den Betrieben in erster Linie gleichbedeutend mit Investitionen in Software. Und da hat es viele Enttäuschungen gegeben. Denn Voraussetzung für effektive Software ist, dass die notwendigen Daten klar definiert und maschinen-lesbar verfügbar sind.

Lernen Sie in dieser Sequenz, wie die Grundlagenarbeit für ein Toolmanagement Projekt durchgeführt wird. Wie wird das Teilprojekt Datenbeschaffung aufgeplant? Welche Methoden und Hilfsmittel stehen zur Verfügung? Anhand eines Praxisbeitrags erfahren sie, wie ein Industriebetrieb seine Werkzeugdatenbank aufgebaut hat und wie die Datenbeschaffung organisiert ist.

Den Link zur Zuammenfassung, zu den Vorträgen der Referenten und zur Aufzeichnung finden Sie hier.

Gerne weisen wir Sie auch auf unsere 5. Episode hin. Die genaue Terminierung und Agenda finden Sie demnächst unter Termine.

Webinar-Serie: Digitalisierung der Werkzeugindustrie Episode 4
Cookies und externe Dienste erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir diese Dienste verwenden. Weitere Informationen dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.