Bis auf eine kleine Kernmannschaft in der Zentrale in Aachen arbeiten unsere Mitarbeiter mobil von zu Hause aus. Hauptmedium ist Microsoft Teams. Kundenkontakte werden ebenfalls über Teams bzw. unsere „WebMeeting“- Kanäle Webex und ZOOM  bedient.

In der Zentrale stehen für Sie bereit:

  • Hotline und Support wie gewohnt.
  • Zentrale, um ggf. Auskunft zu geben.
  • Buchhaltung für Fragen zu Rechnungen etc.
  • Team „Onboarding“ für Fragen zu laufenden Supply Side Services
  • Geschäftsleitung

Aufgrund der stark reduzierten „Präsenz“- Mannschaft ist es uns möglich, persönlich Kontakte trotzdem auf nahezu „Null“ zu reduzieren. Bis auf die zentrale Eingangstür unseres Bürogebäudes gibt es keine gemeinsam genutzten Räume/Einrichtungen. Verschiedene Hygiene und Schutzmaßnahmen sind in Kraft. So wird, zum Beispiel, jeder Mitarbeiter seinen Arbeitsplatz vor Arbeitsbeginn und zum Dienstschluss desinfizieren.

Leitlinien für das tägliche Tun aller CIMSOURCE Mitarbeiter:

  • Jeder trägt Verantwortung für Andere, die er nicht infizieren soll.
  • Behördliche Anweisungen werden befolgt. Im Zweifel warten wir nicht, bis etwas verboten wird.
  • Wir hoffen auf milde Verläufe, wir „setzen“ aber nicht drauf. Für unser gesamtes Team gilt: Fordert das Glück nicht heraus!
  • Priorität: Jeder mit seiner Familie/Partnern unbeschadet durch diese Phase!
  • Als Team bleiben wir aktiv in Kontakt! Dafür haben wir unsere virtuellen Kommunikationsmedien aufgerüstet.
Wie ist CIMSOURCE in der Corona-Krise organisiert?
Cookies und externe Dienste erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir diese Dienste verwenden. Weitere Informationen dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.