Damit Industrie 4.0 in der Fertigung Realität werden kann, muss nicht nur das reale Werkzeug zum Kunden an die Maschine gebracht werden, auch die Digitalen Zwillinge sind an die virtuellen Maschinen der Kunden zu liefern.

Und damit die Werkzeugdaten so reaktionsschnell wie die Werkzeuge selbst zum Kunden kommen, ist die Aufwertung des „Datenmanagements“ bei jedem Werkzeuglieferanten erforderlich.

Was genau die Anforderungen an eine „Information Supply Chain“ sind und welche Lösungsmöglichkeiten sich bieten, wollen wir im Rahmen des Workshops „Digitalisierung“ mit Ihnen diskutieren. Aktuelle Entwicklungen im Projekt “CoCoDeal – Content Collection and Delivery Standards” rund um die Harmonisierung der für die Werkzeugindustrie relevanten Standards erfahren Sie aus erster Hand.

Programm 
Anmeldung

01.02. – 02.02.2017 – Workshop Digitalisierung der Werkzeugindustrie
Cookies und externe Dienste erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir diese Dienste verwenden. Weitere Informationen dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.